Menü Schließen

Das neue Heinerbike -JETZT SPENDEN!!!

Noch 681 Euro für das neue Heinerbike!

Herzlichen Dank für die Spenden für das neue Heinerbike!
Wir freuen uns über weitere Spenden, um dem nächsten Heinerbike näher zu kommen. Es fehlen noch ein paar Euro, um das Rad zu finanzieren. Wir brauchen eure Unterstützung Was ist euch die Nutzung von Heinerbike wert?

Jetzt für „Das nächste Heinerbike bei unserem Partner betterplace.org spenden. Eine Spendenbescheinigung gibt es natürlich auch.

Mäx & Mäleon aus Frankfurt – Spendenstand: 2.835 Euro (~9.668 €) 29%
Das 2,60 m lange und 74 cm breite, nachhaltig gefertigte Frankfurter PersonenLastRad mit luftgefederter Neigetechnik bietet Platz für zwei Menschen und Gepäck.

Herzlichen Dank für bis jetzt eingegangenen Spenden:
150 Euro im Okotber 2022 (5 Spenden)
255 Euro im November 2022 (3 Spenden)
242 Euro im Dezember 2022 (2 Spenden)
2023
170 Euro im Januar (7 Spenden)
298 Euro im Februar (6 Spenden)
199 Euro im März (7 Spenden)
616 Euro im April (5 Spenden)
42 Euro im Mai (3 Spenden)
34 Euro im Juni (2 Spenden)
69 Euro im Juli (3 Spenden)
84 Euro im August (4 Spenden)
120 Euro im September (8 Spenden)
144 Euro im Okotber (5 Spenden)
104 Euro im November (3 Spenden)
74 Euro im Dezember (3 Spenden)
2024
254 Euro im Januar (3 Spenden)



….
Für das neue Heinerbike brauchen wir weitere Spenden.

.


Muli aus Köln – Spendenstand: 20 Euro (~5.000€) Das Muli kommt zur Lichtwiese
Das 1,98 m lange, fair gefertigte Kölner Kompakt-Cargobike ist so lang wie einFahrrad und bietet trotzdem ordentlich Stauraum

https://www.yoonitbikes.com/yoonit-electric

Yoonit aus Hamburg (~5.000€)
Das 1,78 m lange Kompakt-Cargobike, dass sich dank des geringen Gewichts und der kompakten Maße wie ein normales Fahrrad fährt und vorne 65 kg Ladung aufnimmt .

https://flexbike-manufaktur.de/flexbike-22

Flexbike aus Hanau
Das 1,55 m lange und 72 cm breite, extrem kompakte Lastenrad mit Achsschenkellenkung transportiert bis zu 45 kg. Es hat drei Räder und besticht durch ein sehr sicheres und stabiles Fahrgefühl.

https://veload.org/veload/

Veload aus Kassel (~8.000 €)
Das 2,80 m lange und 125 cm breite Transportrad ist für ein oder zwei Personen und einer Zuladung von bis zu 200kg geeignet.

https://www.convercycle.com/de/convercycle-electric.html

Convercycle E-Bike aus Frankfurt (~4.500 €)
Das 2,06 bzw. 2,75 m lange, nachhaltig gefertigte Frankfurter Convercycle wandelt sich im Handumdrehen von einem Stadtrad zu einem 2,75 m langen Lastenrad mit einer 40 x 60 cm großen Ladefläche.

https://lademeister.bike/

Lademeister aus Hamburg (~15.000€)
Das 3,06 m lange und 99,5 cm breite zuverlässige E-Transportrad mit gut 200 kg Nutzlast, von der tricargo eG entwickelt und produziert, gibt es mit verschiedenen Aufbauten

https://www.bicicapace.com/de/modelle/justlong/

Bicicapace Justlong aus Mailand, Italien (~5.000€)
Das 1,99 m lange Longtail verfügt über 20” Reifen und ein starres Rahmenheck, um auch unter schweren Bedingungen eine gute Stabilität zu gewährleisten.

https://omniumcargo.com/electric/

Omnium aus Kopenhagen, Dänemark (~6.000€)
Das 2,18 m lange ist leicht, schnell und wendig und hat die Ladefläche über dem Vorderrad.

https://www.r-m.de/de/bikes/multitinker/

R & M Multitinker aus Mühltal (~6.000€)
Das kompakte Rad lässt sich dank tiefem Schwerpunkt auch vollbeladen problemlos fahren. Es bietet hinten Platz für zwei Kinder einen Erwachsenen oder Gepäck. Der Frontgepäckträger ist für kleinere Gegenstände gedacht.

https://www.qio-bikes.com/qio-eins/02650828-qio-eins-p-e-unisex-2023/?

QIQ EINS+ P-E aus Hoya (~5.000€)
Das Kompatkrad mit 20 Zoll Bereifung ist ein agiles und wendiges Rad mit 180 kg Nutzlast von Hartje.

https://www.vanraam.com/de-de/unsere-fahrrader/parallel-tandems/funtrain

FunTrain von Van Raam aus Varsseveld, Niederlande (~4.000 €)
Der automatisch, hydraulisch gebremster Duoradanhänger kann an unser Mathilden-Mobil gekoppelt werden.

CD 2 von HNF Nicolai aus Biesenthal (~8.000 €)
Das 2,54 m lange und 78,6 cm breite dreispurige Cargo E-Bike mit Neigetechnik bietet vier Kindersitze und eine gesondertes Gepäckfach.

https://www.metaalspecials.nl/bicco-bike-2/

Bicco Bike aus Doetinchen, Niederlande (~15.000€)
Das 4,15 m lange Fahrrad bietet Platz für 10 Kinderm von denen 8 mitradeln können.

https://www.vanraam.com/de-de/beratung-inspiration/aktuell/gocab-radtaxi-fur-kinder

GoCab von Van Raam/GoCab B.V. aus Varsseveld, Niederlande (~11.000€)
Das 2,54 m lange und 1,10 m breite dreispurige Lastenrad ist geignet um 8 Kinder sicher und geschützt transportieren zu können.

https://4wieler.nl/de/quattro-solo/

Quattro Solo von 4.Wieler aus Leiden, Niederlande (~4.000 €)
Ein 1,70 m langes, sicheres, stabiles vierrädriges Fahrrad bei dem das Auf- und Absteigen auch sehr einfach ist.

Jetzt Spenden für „Das nächste Heinerbike – Das 21. Lastenrad für Darmstadt – Cargobike 21“ bei unserem Partner betterplace.org

Hersteller von Lastenrädern und Fahrradanhängern
(in Auswahl):


4.Wieler aus Leiden, Niederlande

Babboe aus Amersfoort, Niederlande
Bakfiets aus Hoogeveen, Niederlande

Benno aus Appenzell, Schweiz

Bergamont aus Hamburg

BAYK aus Pielenhofen
Bastiaen aus Bonn

baumeister aus Balingen-Ostdorf (Anhänger)

BBF aus Hoppegarten



Bicco Bike aus Doetinchen, Niederlande
Bicicapace aus Mailand, Italien
Bike43 aus Luxemburg
Butchers & Bicycles aus Kopenhagen, Dänemark
Ca Go aus Koblenz
Cargo Bikes Monkeys aus Münster
CargoFactory aus Dieburg
Carla Cargo aus Kenzingen (Fahrradanhänger)
Car.los aus Berlin und Taiwan
Carqon aus Amersfoort, Niederlande
Chike aus Köln
Christiana Bikes aus Kopenhagen, Dänemark
cluuv aus Wiesbaden
Convercycle aus Frankfurt
Coolly aus München
Cube aus Waldershof
Douze aus Beaune, Frankreich
Flexbike aus Hanau
Gazelle aus Dieren, Niederlande
Gleam aus Wien, Österreich
GoCab von Van Raam/GoCab B.V. aus Varsseveld, Niederlande
Hase Bikes aus Waltrop
hinterher aus Gräfelfing (Fahrradanhänger)
I:SY aus Hüllhorst
Johnny Loco aus Amsterdam, Niederlande
Kemper aus Erkelenz
Kettler aus Köln
Lademeister aus Hamburg
Larry vs. Harry aus Kopenhagen, Dänemark
Leichtlast aus Leipzig
Lovens aus Beverwijk, Niederlande
Mäx & Mäleon aus Frankfurt
Metz aus Fürth
Muli aus Köln
Nijland aus Heeten, Niederlande
O2feel aus Wambrechies,Frankreich
Omnium aus Kopenhagen, Dänemark
Paul & Ernst, aus Wattens,Österreich
Pashley aus Stratford-upon-Avon, Vereinigtes Köngreich
QIQ EINS+ P-E aus Hoya
Radkutsche aus Nehren
Reck Elektrofahrzeuge aus Ober-Ramstadt
Riese & Müller aus Mühltal
Robertbikes aus Augny, Frankreich
Rytle aus Bremen
SBLOCS aus Berlin
Stork aus Poznań, Polen
Ten:07 aus den Niederlanden
Tern aus Taiwan
Thule aus Hillerstorp, Schweden (Fahrradanhänger und Transportlösungen)
Triobikes aus Kopenhagen, Dänemark
Urban Arrow aus Amsterdam, Niederlande
VanRaam aus Varsseveld, Niederlande
Velo Lab aus Bremen
Veload aus Kassel
Vogue Bikes aus Beverwijk, Niederlande
Weber aus Eggstätt (Fahrradanhänger)
Winora aus Sennfeld
Winther aus Them, Dänemark
WorkCycles aus Amsterdam, Niederlande
XCYC – exciting cargo bikes aus Calw
XYC aus Hamburg und Kopenhagen, Dänemark
Yoonit aus Hamburg
Yuba aus Juan Capistrano, Kalifornien
Zoem aus Den Haag, Niederlande

Wir freuen uns über weitere Vorschläge per E-Mail.